Heiko Eulen

block:

12-2021

Hallo lieber Leser,
die CD „Haiku“ erreicht mein Haus in physischer Form ab dem 16.12.2021.

Dank geht hier an das Team von HOFA Medien und natürlich und im Besonderen an alle Mitstreiter, die diese EP ermöglichten.

Die Produktion war ein fließender Prozeß. Die Gäste haben sich sehr spontan bei den Recording-Sessions auf die Musik eingelassen - wundervoll. Stefan Metz sendete mir schon Daten im Spätsommer und mit Andreas Goßmann saß ich im Garten. Nebenbei erzählte er mir, dass seine Eintrittskarte in die Kasseler Blues-Szene die Harp war. Eine halbe Stunde später war der einzige Take zu Weiden im Kasten. Roman Beilharz hat sich über meine Musik gefreut und einen tollen bluesigen Master auf die Musik gelegt. Ein Wunder für mich, wie da der Verzauberung Einzug gewährt wird: „Diesen Kompressor aus der Produktion zu In The Air Tonight lege ich dir noch hinzu.“
An der portugiesischen / brasilianischen Übersetzung ohne die straffe Haiku-Form haben mir Katharina, Evelyn und Rui geholfen, die die Übersetzung von DeepL Korrektur lasen. Und zum Schluß mein kleiner Kleiner, der mit seinem fulminanten „Papa“ (??!), welches von OMG bis „Komm´ schon!“ gedeutet werden kann, eine Brücke schlägt von Kunst zu Zukunft zu Kunst.

11-2021


Hallo lieber Leser,
einiges passierte im November. Die EP zu den Haikus wurde umbenannt und wird digital bei electric romeo records mit der No. 167 veröffentlicht. Datum der Bereitstellung wird hoffentlich der 29.11. 2021 sein.

Es wird der 10.12.2021 sein!!!
Das Album wird auch in physischer Form erhältlich sein. Da das Presswerk im Moment Schwierigkeiten mit der Zulieferung von Papier hat, wird dieses Release sich auf Anfang Dezember verschieben.

Heiko 🌈

Booklet:

1. Intro - Haiku  0:33
2. Weiden  1:35
3. Ein Bach  2:22
4. Mondgöttin (Selene)  3:13
5. Witze Dün  2:47
6. Luna  2:00
7. Gestirne  2:32
8. Simply - Outro  2:06

    total time: 17:13

all songs & lyrics written Heiko Eulen
I am deeply impressed by my father's library in the Denkstube, where I met Haikus first. and thank him for being in our world.

recorded by guests and myself
mixed & designed by Heiko Eulen
mastered by Roman Beilharz, uvasonar.de

Foto by Photo Room Andrea Scheffer

Lyrics:

Weiden

Sieben Betrachter

mit dünnen Zweigen

für den Korb zu haus.


Ein Bach

Gluckern und Plätschern

im Hall der kleinen Brücke.

Tauwetter am Bach.


Mondgöttin (Selene)

Mondgöttin weise

erleuchtet die Nacht lichte.

Schlafes Ruhe sanft.


Witze Dün

Gold-orange flutet

samtweich das Himmelstor der

umarmenden Bucht.


Mit ihren Armen,

herzlich und warm umschließt

diese Neptuns Welt.


Wasser und Himmel

verschwimmen zu Goldstreifen.

Witze Dün sommers.


Luna

Unter Morpheus´ Macht

liegen wir nah zugewandt.

Deine Anmut sanft.


Gestirne

Das Leben ruhet

zart in den Ewigkeiten.

Gestirne leuchten.

Salgueiro chorão 

Sete espectadores

com galhos junto ao riacho

para a cesta de casa.


Um riacho

Gotejamento e salpicos

no corredor da pequena ponte.

Descongelar no riacho.


Deusa da Lua (Selene)

Deusa da Lua sábia

ilumina a luz da noite.

O sono descansa suavemente.




















Estrelas

A vida descansa

ternamente na eternidade.

As estrelas brilham.

Album Credits:

Intro - Haiku
  Louis Eulen (Ruf) - Specht, Fußtritte im Schnee (soundscape) -  DeepL (Sprachschnipsel) 

Weiden

  Katharina Pittrich, Nico Eulen (voc) - Nicole Jukic, Heiko Eulen (backing voc) - Andreas Goßmann (harp) -

  Heiko Eulen (bass) - Rui Reis (pandeiro)

Ein Bach

  Evelyn Leibham, Nico Eulen (voc) - Nicole Jukic, Heiko Eulen (backing voc, bass) - Rui Reis, BRA (pandeiro,

  Rahmentrommel) - Ahne in Vellmar (soundscape) 

Mondgöttin (Selene)

  Evelyn Leibham, Nico Eulen (voc) - Heiko Eulen (Ruf, bass) - Pedro Soriano Contreras, DOM (bongos)

Witze Dün

  Nico Eulen (voc) - Stefan Metz (reeds) - Heiko Eulen (bass)

Luna

  Urban Beyer (flh, kawai 608) - Heiko Eulen (voc, doublebass) - Jörg Müller-Fest (snare)

Gestirne

  Evelyn Leibham, Nico Eulen (voc) - Urban Beyer (flh) - Heiko Eulen (bass)

Simply - Outro

  Heiko Eulen - (bass, 8-string bass) - Rui Reis (pandeiro)

Promo-Text:
Die EP - Haiku - des Kasseler Bassisten Heiko Eulen ist in deutscher und brasiianischer Sprache gehalten.

Die Songs sind Miniaturen, also kurze Eindrücke, mit Blues- und Jazzelementen. Die von Eulen selbst verfassten Haikus gelten als Impulsgeber und Vorlage der Tracks. NFJE, Eulens Sohn Nico, spricht (Rap) die deutschen Texte und etliche Gastmusiker aus der Kasseler Szene haben zum Gelingen des Albums beigetragen, so z.B.Nicole Jukic, Urban Beyer u.v.a..


Warum Haikus:

Ein Haiku beschreibt die kleine Dinge des Alltags, über die Heiko Eulen am Ende eines Tages gerne nachdenkt. Er nähme ein Bild, eine Stimmung, eine Idee noch ein Mal mit und manchmal möchte seine Hand sie aufschreiben, sagt der Bassist; vielleicht um sie festzuhalten oder nur zu beschreiben. Wenn man Haikus schreibt, dürfte man nicht größer sein als drei Fuß. Bisweilen kommen sie ihm vor wie ein Gebet, das jemand vor dem Schlafengehen oder nach einem erfüllten Tage spräche.


Das Album wurde von der Hessischen Kulturstiftung im Rahmen des Brückenstipendiums gefördert.

Foto by Andrea Scheffer, © 2021Photo Room Andrea Scheffer

selfy documenta 14, KS 2017

10-2021


Halli hallo lieber Leser:

Ich bin froh, dass du hier vorbeischaust. Noch entwickelt sich der BLOG und wenn meine Arbeit an der Veröffentlichung zum Album „Heikos Haikus“ beendet ist, geht es in diesem Blog richtig ab. Inhalte über die Produktion und vor allen Dingen Informationen über den Haiku und mich werden dann bereitgestellt. Bis dahin bitte ich um ein wenig Geduld.
Heiko 🌈

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK